Plesk: Browser-Cache nutzen und Webseiten beschleunigen

Die Optimierung auf Serverseite ist wichtig für eine schnelle Seite. Dazu bin ich auf einige Themen schon eingegangen:

Eine Optimierung fehlt uns jedoch noch. Client-Side Caching mittels Expires-Header. Statische Dateien wie z.B. Bilder oder JS/CSS ändern sich in der Regel selten oder nie. Daher sollten wir den Browsern die Information mitgeben , das Sie die jeweiligen Dateien Zwischenspeichern dürfen.

„Plesk: Browser-Cache nutzen und Webseiten beschleunigen“ weiterlesen

Brotli und Pagespeed Modul in nginx aktivieren

Brotli ist eine neue Kompression, die von Google entwickelt worden ist. Sie ist primär für die Kommunikation zwischen Webbrowser und Webserver gedacht ist. Die Browser Unterstützung ist mit Microsoft Edge, Google Chrome, Android, Opera und ab Herbst Apple Safari auf macOS und iOS recht hoch.

Für meinen privaten Server habe ich das nginx brotli Modul integriert und wird auf dieser Seite aktiv benutzt.

Leider funktioniert das verwenden von neuen nginx Modulen nicht ohne kompilieren. Das ist aktuell auch bei der brotli Unterstützung in Apache2 der Fall.

„Brotli und Pagespeed Modul in nginx aktivieren“ weiterlesen

Plesk Onyx: Gzip-Kompression aktivieren

74,3% weniger Datentransfer durch gzip

Gzip ist die Standardkompression der großen Webseiten und beschleunigt die Webseiten erheblich. Diese muss leider bei Plesk (aktuell) manuell für die Webseiten aktiviert werden.

„Plesk Onyx: Gzip-Kompression aktivieren“ weiterlesen

HTTP/2 unter Plesk für eine Domain aktivieren

Das Protokoll HTTP/2 ist der Nachfolger von den Jahrzehnte verwendete Protokoll HTTP/1.1. Es optimiert die Bearbeitungen der Anfragen an die Webserver und beschleunigt sie dadurch erheblich.

caniuse.com HTTP/2 Browser compatibiltiy

„HTTP/2 unter Plesk für eine Domain aktivieren“ weiterlesen